Eilmeldung

Eilmeldung

Neuer Toter bei Waldbrand in Spanien

Sie lesen gerade:

Neuer Toter bei Waldbrand in Spanien

Schriftgrösse Aa Aa

Im Kampf gegen heftige Waldbrände hat Spanien seine Nachbarn um Hilfe gebeten. Portugal entsandte bereits ein Löschflugzeug. Mehr als 8000 Hektar Land wurden allein in Aragonien zerstört. In der Region im Nordosten kam der Fahrer eines Feuerwehr-Wagens ums Leben, als sein Fahrzeug eine Böschung hinabstürzte.

Bis auf den Süden ist fast ganz Spanien betroffen: Die Brände in Castilla-La Mancha, Navarra und Valencia sind jedoch deutlich kleiner. Mehr als 1500 Menschen mussten ihre Häuser räumen. Die wegen der Brände gesperrte Hochgeschwindigkeitsstrecke Barcelona-Madrid ist inzwischen aber wieder freigegeben. In Katalonien wurden die vier Feuermänner beerdigt, die bereits am Dienstag bei Tarragona ums Leben kamen. Für die kommenden Tage ist keine Entwarnung in Sicht: Meteorologen sagen weiter Winde und hohe Temperaturen voraus.