Eilmeldung

Eilmeldung

Winde heizen Brände in Spanien an

Sie lesen gerade:

Winde heizen Brände in Spanien an

Schriftgrösse Aa Aa

In Spanien heizen heftige Winde zahlreiche Waldbrände weiter an. In Aragonien im Nordosten des Landes, hat das Feuer mehr als 8000 Hektar Land zerstört, mehr als 500 Feuerwehrleute kämpfen gegen die Flammen.

Die Hochgeschwindigkeitsstrecke Barcelona-Madrid wurde wegen mehrerer Brände gesperrt. Mehr als 3500 Reisende sind betroffen. Mehr als 1000 Einwohner wurden evakuiert. Die meisten Brände gibt es derzeit in Castilla-La Mancha und der Region Castilla y Leon. Aber auch in Navarra, La Rioja und Katalonien lodern Flammen. Dort wurde gestern der vier Feuermänner gedacht, die am Dienstagabend bei Tarragona getötet worden waren. Die Armee wurde mobilisiert, Hilfe aus dem Ausland angefragt. Für die kommenden Tage sagen Meteorologen weiter heftige Winde voraus.