Eilmeldung

Sie lesen gerade:

USA unterstützen Georgien


Georgien

USA unterstützen Georgien

US-Vizepräsident Joe Biden hat Georgien besucht. Bei einem Treffen mit der Opposition versprach er, dass die Vereinigten Staaten den Verlauf der Reformen im Kaukasusstaat genau beobachen werden. Die Opposition protestiert seit Monaten, um den aus ihrer Sicht autoritär regierenden Präsidenten Michail Saakaschwili abzusetzen. Im Parlament in Tiflis sagte Biden. “Wir unterstützen die Bemühungen Georgiens, Mitglied der NATO zu werden.”

Und dann sicherte Biden Georgien zu, dass die Vereinigten Staaten die Kaukasusrepublik im Territorialkonflikt mit Moskau unterstützen werden. Und weiter: “Wir werden Abchasien und Süd-Ossetien nicht als unabhängige Staaten anerkennen und wir erwarten von der Welt dies auch nicht zu tun.” Russland hat die beiden abtrünnigen Gebiete anerkannt, nachdem Moskau und Tiflis darum im vergangenen Jahr Krieg geführt hatten. Georgiens Präsident Saakaschwili wirft Russland vor, die abtrünnigen Gebiete Abchasien und Süd-Ossetien mit einem militärischen Großaufgebot besetzt zu halten. Moskau kritisierte inzwischen die Militärbeziehungen zwischen Georgien und der NATO. Eine Wiederaufrüstung der georgischen Armee nach dem Südkaukasuskrieg vom August 2008 erhöhe die Kriegsgefahr,in der Region, hieß es. Joe Biden vesprach zudem, dass die USA ihren Neuanfang der Beziehungen mit Moskau nicht auf Kosten Georgiens vollziehen werden.

Jede Geschichte kann aus vielen Perspektiven erzählt werden. euronews Journalisten berichten in ihren Sprachen, mit ihrer Sicht der Dinge.

Nächster Artikel

welt

Im südlichen Europa wüten weiterhin zum Teil erhebliche Feuer