Eilmeldung

Eilmeldung

Waldbrände in Sardinien unter Kontrolle

Sie lesen gerade:

Waldbrände in Sardinien unter Kontrolle

Schriftgrösse Aa Aa

Die Waldbrände auf der italienischen Mittelmeerinsel Sardinien sind nach Angaben des Zivilschutzes unter Kontrolle. Es bestehe aber weiter höchste Alarmstufe, melden italienische Zeitungen.

Ein Schäfer aus Pozzomaggiore starb gestern mit seiner Herde in den Flammen. In Cagliari musste die Feuerwehr ein Gefängnis evakuieren. Die Häftlinge wurde an einen Strand gebracht. Insgesamt sechs Brände wüten vor allem im Norden der Insel. Ein weiteres Feuer tobt in der mittelitalienischen Region Toskana. Rund 10.000 Hektar Land fielen den Flammen bereits zum Opfer, Sardiniens Behörden machen Brandstifter dafür verantwortlich. Die Feuerwehr ist mit Löschflugzeugen und Hubschraubern im Einsatz. Entwarnung ist nicht in Sicht: Afrikanische Wüstenwinde und Temperaturen von bis zu 46 Grad heizen die Flammen weiter an.