Eilmeldung

Eilmeldung

Ahmadinedschad-Vize tritt zurück

Sie lesen gerade:

Ahmadinedschad-Vize tritt zurück

Schriftgrösse Aa Aa

Der iranische Vizepräsident Esfandiar Rahim Mashaie ist zurückgetreten. Er beugt sich damit dem Druck von Ayatollah Ali Chamanei. Mashaie war in die Kritik geraten, weil er früher den Iran als Freund des israelischen Volkes und der Amerikaner bezeichnet hatte.

Sein Rücktritt nach nur acht Tagen im Amt ist ein Rückschlag für Präsident Mahmud Ahmadinedschad, sechs Wochen nach dessen umstrittener Wiederwahl. Ayatollah Chamenei, der Oberste Führer des Landes, hatte Ahmadinedschad öffentlich angewiesen, Mashaie wieder zu entlassen. Der Präsident hatte das jedoch abgelehnt. Der Sohn Ahmadinedschads und die Tochter Maschaies sind miteinander verheiratet.