Eilmeldung

Eilmeldung

Massas Zustand stabil

Sie lesen gerade:

Massas Zustand stabil

Schriftgrösse Aa Aa

Der gesundheitliche Zustand des schwer verunglünckten Formel-1-Fahrers Felipe Massa ist unverändert stabil. Nach Angaben seiner Ärzte wurde der Ferrari-Pilot nach einer Operation in einem Budapester Militär-Krankenhaus in ein künstliches Koma versetzt. Es könne aber nicht ausgeschlossen werden, dass Massa Hirnverletzungen erlitten habe.

Der Ferrari-Pilot war beim Qualifying zum großen Preis von Ungarn mit 200 Stundenkilometern ungebremst in einen Reifenstapel geknallt. Seine Familie machte sich sofort auf den Weg zu dem Brasilianer. Seine schwangere Frau bat alle darum, für Felipe zu beten. Ursache des Unfalls war eine umherfliegende Radfeder, die den 28-Jährigen am Kopf traf. Offensichtlich bewusstlos drückte er sowohl das Gas- als auch das Bremspedal als er einschlug. Die Freude von Renaul-Pilot Fernando Alonso über seine erste Pole Position in dieser Saison fiel entsprechend gedämpft aus.