Eilmeldung

Sie lesen gerade:

Dax folgt uninspirierter Wall Street


märkte

Dax folgt uninspirierter Wall Street

Die europäischen Börsen haben größtenteils im Minus geschlossen. Der Dax in Frankfurt folgte einer lustlosen Wall Street und verabschiedete sich mit 1,5 Prozent im negativen Bereich, der SMI in Zürich ging mit 0,3 Prozent im Minus aus dem Handelsgeschehen.

Neben den Aktien der Deutschen Bank sackten auch die Daimlertitel ab. Der Konzern legt morgen seine mit Spannung erwarteten Quartalszahlen vor. Der Eurokurs ging nach unten. Die EZB setzte den Referenzkurs auf 1,4229 Dollar fest. Das Barrel der Nordseesorte Brent kostete in London 69,40 Dollar, das Barrel der US-Referenzsorte WTI wurde in New York mit 66,90 Dollar gehandelt.

Jede Geschichte kann aus vielen Perspektiven erzählt werden. euronews Journalisten berichten in ihren Sprachen, mit ihrer Sicht der Dinge.

Nächster Artikel

märkte

Zu Wochenbeginn wenig inspirierte Märkte