Eilmeldung

Eilmeldung

ArcelorMittal schreibt Verlust

Sie lesen gerade:

ArcelorMittal schreibt Verlust

Schriftgrösse Aa Aa

Der weltgrößte Stahlkonzern ArcelorMittal hat im zweiten Quartal einen Nettoverlust von umgerechnet 560 Millionen Euro vorgelegt. Experten hatten – auch angesichts vergleichsweise niedriger Rohstoffkosten – mit einem besseren Ergebnis gerechnet.

Im Vorjahr hatte ArcelorMittal im zweiten Quartal noch einen Nettogewinn von umgerechnet 4,2 Milliarden Euro erzielt.