Eilmeldung

Eilmeldung

VW bleibt von roten Zahlen verschont

Sie lesen gerade:

VW bleibt von roten Zahlen verschont

Schriftgrösse Aa Aa

Der Volkswagen-Konzern hat im ersten Halbjahr wegen der schweren Branchenkrise einen kräftigen Einbruch bei Umsatz und Ergebnis verbucht, blieb aber von roten Zahlen verschont.

Das operative Ergebnis bei Volkswagen ging im ersten Halbjahr allerdings von 3,4 Milliarden auf 1,2 Milliarden Euro zurück. Der Umsatz sank um 9,4 Prozent. Renault in Frankreich weist im ersten Halbjahr einen Verlust von 2,7 Milliarden Euro auf. Experten hatten mit weniger gerechnet. Vor einem Jahr hatte Renault noch einen Gewinn von knapp 1,6 Milliarden Euro erzielt. Der Umsatz brach um 24 Prozent ein.