Eilmeldung

Eilmeldung

Anschlag gilt als Werk der ETA

Sie lesen gerade:

Anschlag gilt als Werk der ETA

Schriftgrösse Aa Aa

Noch hat sich niemand zu dem Anschlag auf Mallorca bekannt, aber die spanische Polizei und Politiker sind sich sicher, dass er das Werk der baskischen Untergrundorganisation ETA war.

Nach offiziellen Angaben war an einem Polizeifahrzeug eine Bombe angebracht und ferngezündet worden. Diego Salva Lezaun und sein Kollege Carlos Saenz de Tejada Garcia starben. Sie waren Mitglieder der paramilitärischen Polizeitruppe Guaria Civil.

Der Anschlag wurde vor einer Kaserne in dem Ferienort Palmanova verübt; ein zweiter Sprengsatz konnte kurz darauf unschädlich gemacht werden. Nach spanischen Medienberichten wusste die ETA, dass es vor der Kaserne keine Videokameras gab und auch andere Sicherheitsvorkehrungen fehlten.