Eilmeldung

Eilmeldung

Arbeitslosigkeit auf Zehnmonatshoch

Sie lesen gerade:

Arbeitslosigkeit auf Zehnmonatshoch

Schriftgrösse Aa Aa

Die Arbeitslosigkeit in der Eurozone hat ein Zehnmonatshoch im Juni erreicht. Die Erwerbslosenquote war mit 9,4 Prozent, also mit 0,1 Prozent höher als im Mai.

Das Statistikamt Eurostat in Luxemburg gab an, dass in den 16 Ländern mit der Gemeinschaftswährung 158.000 Menschen im Juni ihren Job verloren. Diese Zahl war geringer als erwartet. Eurostat teilte zudem mit, dass die Inflation im Juli schneller und tiefer ins Minus rutschte als angenommen. Die Verbraucherpreise im Juli gingen in der Eurozone um 0,6 Prozent zurück. Der Juli ist somit der zweite Monat mit einer negativen Inflation. Im Juni hatte sie bei Minus 0,1 Prozent gelegen.