Eilmeldung

Eilmeldung

Russisches Gas für China und Japan

Sie lesen gerade:

Russisches Gas für China und Japan

Schriftgrösse Aa Aa

Der russische Energieriese Gazprom hat mit dem Bau einer Pipeline von Chabarowsk ganz im Osten des Landes auf die Sachalinhalbinsel im Pazifik begonnen.

Bei der Eröffnung der Baustelle in Chabarowsk sagte der russische Ministerpräsident Wladimir Putin, im Fernen Osten sollten bis 2020 etwa 150 Milliarden Kubikmeter Gas jährlich gefördert werden. Zunächst seien die Ressourcen für den russischen Markt abgezielt, dann jedoch soll für einen höheren Preis an China und Japan verkauft werden. Dies kollidiert mit Plänen des amerikanischen Giganten Exxon Mobil, der ebenfalls im russischen Osten fördert und dorthin exportieren will.