Eilmeldung

Eilmeldung

Zapatero drückt Angehörigen Mitgefühl aus

Sie lesen gerade:

Zapatero drückt Angehörigen Mitgefühl aus

Schriftgrösse Aa Aa

Die beiden Opfer des Bombenanschlags auf der Ferieninsel Mallorca – die beiden Beamten der Guardia Civil wurden getötet, als ein Sprengsatz unter ihrem Wagen explodierte. Heute sollen sie beerdigt werden.

Der spanische Regierungschef José Luis Zapatero machte die Terrororganisation ETA für den Anschlag verantwortlich. Er versicherte, dass die Mörder nicht entkommen, sondern festgenommen und den Rest ihres Lebens im Gefängnis verbringen würden. Außerdem sprach er den Anghörigen sein Mitgefühl aus. “Ich drücke das Gefühl aller Bürger aus. Ich möchte diese Schurkerei verurteilen: Mit viel Schmerz und Wut, aber auch mit Entschlossenheit. Die Gedanken der Regierung und der spanischen Gesellschaft sind heute mit den Familien, Freunden und Kollegen”.