Eilmeldung

Eilmeldung

Schweinegrippe auf Kreuzfahrtschiff?

Sie lesen gerade:

Schweinegrippe auf Kreuzfahrtschiff?

Schriftgrösse Aa Aa

Ein Kreuzfahrtschiff sorgt in Frankreich für Verwirrung und Aufregung. Passagiere der “Voyager of the Seas,” sollen an der Schweinegrippe erkrankt sein. Noch ist unklar, ob das tatsächlich der Fall ist.

Das Schiff liegt mit 3.500 Gästen an Bord am Kai in Marseille. Mehrere Ärzte untersuchen die Kreuzfahrtreisenden auf den H1N1-Virus. Einem Großteil der Passagiere erlaubte die Präfektur nun den Landbesuch. Dazu sagte Phillippe Ramon stellvertretender Prefäkt der Region Bouches du Rhone: “Der Landgang ist autorisiert. Wenn aber jemand verdächtige Symptome aufweist, soll er die Notfallnummer 15 anrufen. Doch das scheint mir sehr unwahrscheinlcih.” Bisher sind 66 Besatzungsmitglieder der “ Voyager of the Seas” erkrankt. Rund 80 Reisende stehen unter Beobachtung. Eine Passagierin meinte: “Wir hatten vor allem Angst, dass wir nicht von Bord können, um eine Boullabaisse zu essen.” Die Reisenden haben eine Sieben-Tage-Mittelmeer-Tour gebucht. Die US-Reederei Royal Caribean Cruise Line mit Sitz in Miami hat bestritten, dass des sich um Schweineinegrippe handelt.