Eilmeldung

Eilmeldung

SPD glaubt an Vollbeschäftigung bis 2020

Sie lesen gerade:

SPD glaubt an Vollbeschäftigung bis 2020

Schriftgrösse Aa Aa

Die SPD hält trotz heftiger Kritik aus anderen Parteien an ihrer Vision für ein Jobwunder in Deutschland fest. Vier Millionen neue Arbeitsplätze bis 2020 seien möglich. Nach einer Präsidiumssitzung erklärte der SPD-Vorsitzende Franz Müntefering, die SPD werde sich mit hoher Arbeitslosigkeit nicht abfinden. Die Politik des konservativen Lagers sei nicht auf die Schaffung von Jobs ausgerichtet. Vielmehr, so Müntefering, nähmen die FDP und Teile der CDU die hohe Arbeitslosigkeit relativ gelassen hin, weil diese auch eine disziplinierende Funktion habe. In ihrem am Wochende in Teilen bekanntgewordenen wirtschaftspolitischem Konzept strebt die SPD bis zum Jahr 2020 Vollbeschäftigung an. Dazu sollen vier Millionen neue Arbeitsplätze entstehen.