Eilmeldung

Eilmeldung

Feuer weitgehend unter Kontrolle

Sie lesen gerade:

Feuer weitgehend unter Kontrolle

Schriftgrösse Aa Aa

Der Großbrand im französischen Feriengebiet Var ist noch nicht ganz unter Kontrolle. Vorsorglich wurden drei Zeltplätze, in Roquebrune sur Argens, Le Muy und La Motte evakuiert. 1.750 Camper mussten in sichere Steinhäuser in den Orten untergegebracht werden. Einige von ihnen wurden in Krankenhäusern behandelt, darunter eine 104 Jahre alte Frau und 10 weitere Personen, die unter leichten Atembeschwerden litten.

Auf der spanischen Urlauberinsel La Palma hat sich die Lage weitgehend beruhigt. Menschen kamen nicht zu Schaden. Über 4.000 Inselbewohner hatten auf der Flucht vor den Flammen ihre Häuser verlassen. Etwa 50 Häuser brannten vollständig aus. Ein Anwohner sagte: “Das Wichtigste ist doch, dass niemand umgekommen ist. Die Gegenstände können wieder ersetzt werden.” Mehr als 2000 Hektar Wald und Agrarland brannten nieder. Ein Wetterumschwung und das Ende der Hitzewelle auf den Kanaren halfen den mehr als 500 Feuerwehrleuten dabei, die Brände einzudämmen.