Eilmeldung

Eilmeldung

Hollywood-Regisseur John Hughes mit 59 gestorben

Sie lesen gerade:

Hollywood-Regisseur John Hughes mit 59 gestorben

Schriftgrösse Aa Aa

Der Hollywood-Regisseur, Produzent und Drehbuchautor John Hughes ist im Alter von 59 Jahren gestorben. Hughes, der mit Komödien wie “Kevin — Allein zu Haus” berühmt wurde, erlag einem Herzinfarkt.

Hughes brachte während der 80er und 90er Jahre zahlreiche Hits auf die Leinwand. Zielgruppe wie Gegenstand seiner Filme waren Teenager, deren Verhalten und Probleme er in den Mittelpunkt seiner Komödien stellte. Er habe praktisch keine schlechten Filme gemacht, urteilt der Schauspieler Marlon Wayans. “Er hat so viele großartige Filme gedreht”, so Wayans. “Ferris macht blau”, “Der Frühstücksclub”, “Ein Ticket für zwei”, “Kevin — Allein zu Haus”. Er war einfach brillant. Jeder im Filmgeschäft studiert, was er gemacht hat. Er wird sehr vermisst werden.” John Hughes hat sich in den vergangenen Jahren zunehmend aus Hollywood zurückgezogen, um eine Farm in seinem Heimatstaat Illinois zu bewirtschaften. Außerdem widmete er sich der Filmförderung.