Eilmeldung

Eilmeldung

Pakistanischer Taliban-Chef Mehsud tot

Sie lesen gerade:

Pakistanischer Taliban-Chef Mehsud tot

Schriftgrösse Aa Aa

Der Chef der pakistanischen Taliban, Baitullah Mehsud, ist nach Angaben der islamistischen Aufständischen tot. Er sei bereits am vergangenen Mittwoch bei einem Angriff einer US-Drohne getötet worden, sagte ein Anführer und Weggefährte Mehsuds. Sein Nachfolger soll noch an diesem Freitag bekanntgegeben werden. Auch Pakistans Innenminister Rehman Malik sagte nunmehr, man gehe davon aus, dass Mehsud tot sei. Einen Beweise dafür habe aber nicht. Ein Offizier des pakistanischen Geheimdienstes teilte mit, Mehsud sei bereits beerdigt worden. Der Taliban-Chef soll bei einem US-Angriff im Stammesgebiet Süd-Waziristan an der Grenze zu Afghanistan ums Leben gekommen sein. Mehsud galt als wichtigster Staatsfeind der pakistanischen Regierung. Sie macht ihn unter anderem für den Mord an der ehemaligen Ministerpräsidentin Benazir Bhutto und zahlreiche weitere Anschläge verantwortlich. Auch der Anschlag auf das Marriott-Hotel in Islamabad im Herbst vergangenen Jahres soll auf das Konto seiner Gruppe gehen. Dabei waren mehr als 50 Menschen getötet worden.