Eilmeldung

Eilmeldung

RBS: Abschreibungen drücken Ergebnis

Sie lesen gerade:

RBS: Abschreibungen drücken Ergebnis

Schriftgrösse Aa Aa

Milliardenabschreibungen drücken bei der teilverstaatlichten britischen Krisenbank Royal Bank of Scotland (RBS) weiter auf das Ergebnis. Netto verbuchte die Bank im ersten Halbjahr einen Verlust von umgerechnet 1,2 Milliarden Euro. Allerdings gelang es der Bank, einen Vorsteuergewinn von umgerechnet 17 Millionen Euro zu erzielen.