Eilmeldung

Eilmeldung

Fatah Parteitag kompromisslos gegen Israel

Sie lesen gerade:

Fatah Parteitag kompromisslos gegen Israel

Schriftgrösse Aa Aa

Der Parteitag der Palästinenserorganisation Fatah hat eine harte Linie gegenüber Israel beschlossen.

Die Fatah des wiedergewählten Präsidenten Mahmud Abbas billigte ein neues Programm, indem die 2.500 Delegierten sich für “Widerstand mit allen Mitteln” gegen die israelische Besetzung aussprachen. Gleichzeitig aber hieß es, man strebe weiter einen Frieden in der Region an. Israels Regierung zeigte sich mehr als nur enttäuscht über die Entscheidung der Delegierten. Verteidigungsminister Ehud Barak sagte: “Die Rhetorik und die Positionen der Fatahdelegierten sind für uns verstörend und wenig vielversprechend. Aber es gibt keine andere Lösung im Nahen Osten, als sich zusammenzusetzen und eine Lösung für den Frieden zwischen Israelis und den Palästinensern zu finden.” Die Palästinenserorganisation Fatah ist tief zerstritten. Aus diesem Grund wird der schwer gesicherte Parteitag in Bethlehem auch verlängert.. Dann sollen auch das Zentralkomitee und der Revolutionsrat gewählt werden.