Eilmeldung

Eilmeldung

Millionen Menschen vor Taifun auf der Flucht

Sie lesen gerade:

Millionen Menschen vor Taifun auf der Flucht

Schriftgrösse Aa Aa

Seine zerstörerische Wucht traf nun die Insel Taiwan. “Morakot” fegte mit mehr als 120 Stundenkilometern über das Land und riss mindestens sechs Menschen in den Tod. Mehrere Dörfer wurden überschwemmt. Hochhäuser brachen unter dem Druck der Wassermassen zusammen. Erdrutsche wurden ausgelöst.

Einsatzleiter Chao Ke-Da sagte: “Weil die Deiche gebrochen sind werden wir übergangsweise Brücken bauen, damit wir die Menschen hier so schnell wie möglich herausbekommen.” Armee, Feuerwehren, Polizei – sie sind pausenlos im Einsatz, um Menschen zu retten, die dem schlimmsten Taifun seit mehr als 50 Jahren trotzen müssen. “Morakot” hat nun auch China erreicht. Er hat etwas an Kraft verloren, wurde zum Tropensturm herabgestuft. Dennoch mussten mehr als eine Million Menschen vor den Wassermassen, dem heftigen Regen und dem Sturm in Sicherheit gebracht werden. 50.000 Schiffe wurden in die Häfen zurückbeordert. Ortschaften sind von dem Hochwasser eingeschlossen.