Eilmeldung

Eilmeldung

Knackt Europas größter Jackpot?

Sie lesen gerade:

Knackt Europas größter Jackpot?

Schriftgrösse Aa Aa

Seit mehr als einem halben Jahr hat er nichts mehr ausgespuckt Der Jackpot in Italien. 127, 5 Millionen Euro ist er nun schwer. Europarekord. Die Italiener sind im “Superenalotto”-Fieber.

Denn heute abend wird der Jackpot bei der wöchentlichen Ziehung endlich geknackt werden. Ganz sicher. Das glauben die, die mitspielen, um reich zu werden. Sie müssen nur sechs richtige Zahlen auf einem Feld von 1 bis 90 ankreuzen. Kioskbesitzerin Peppina Gema sagt: “Klar will ich gewinnen. Ich kauf`davon ein Häuschen für meine letzten Jahre.”

Große Hoffnungen bei den kleinen Leuten. Mauro und Giuliana haben das Geld schon verteilt. “Wir werden einen Teil davon für gute Zwecke spenden. Dann bekommen die Familie und die Freunde etwas. Dann wollen wir was Unerwartetes tun. Darüber denken wir dann nach.” Solche riesigen Geldsummen bringen nur Unglück bemängeln Kirchenkreise. Außerdem sei es unmoralisch finden auch Verbraucherschützer wenn der Riesenjackpot nicht geknackt wird. Denn der Staat verdient daran immer. Lottospieler Stefano Curzi freut sich schon: “Was ich mit dem vielen Geld machen würde? Ich würde Ibrahimovic kaufen.” Viele Italiener verschulden sich, um die Chance auf den Gewinn zu wahren. Einmal im Leben auf der Gewinnerspur zu sein.