Eilmeldung

Eilmeldung

Polizeischutz für schwarzen Wahlkämpfer

Sie lesen gerade:

Polizeischutz für schwarzen Wahlkämpfer

Schriftgrösse Aa Aa

Ein dunkelhäutiger Thüringer CDU-Wahlkämpfer steht unter Polizeischutz. Zeca Schall wird von der rechtsextremen NPD bedroht. Dies teilte die Polizeidirektion Suhl mit.

Die NPD hatte in einer Mtteilung ein – wie es darin heißt – “Gespräch” angekündigt, bei dem er “zur Heimreise” animiert werden sollte. Die Chrisdemokraten erstatteten Anzeige wegen Volksverhetzung, Nötigung und Beleidigung. Zeca Schall sagte nur: “Diese Kampagne gegen mich, das ist nicht nur eine Kampagne gegen mich als Person, sondern das ist eine Kampagne gegen die gesamte Union in Hildburghausen in Thüringen, aber auch in Deutschland. Das ist auch eine Kampagne gegen die gesamten demokratischen Parteien in Deutschland.” Seit 21 Jahren lebt Zeca Schall in Thüringen. Er ist jetzt 45 Jahre alt und wurde in Angola geboren. Die CDU-Thüringen wirbt mit ihm für die Landtagswahl am 30. August.