Eilmeldung

Eilmeldung

Demonstrationen für San Suu Kyi

Sie lesen gerade:

Demonstrationen für San Suu Kyi

Schriftgrösse Aa Aa

In Myanmar haben wieder Menschen für die Freilassung von Aung San Suu Kyi demonstriert. Die Friedensnobelpreisträgerin war Anfang der Woche von einem Gericht 3 Jahren Haft und Zwangsarbeit verurteilt worden. Birmas Militärmachthaber hatten aber die Strafe in einen weiteren Hausarrest um 18 Monate abgemildert. Der Weltsicherheitsrat übte milde Kritik an dem Militärregime. Die 15 Ratsmitglieder äusserten lediglich “ernsthafte Sorge” wegen der Verlängerung des Hausarrest für Suu Kyi. Die USA hatten in ihrem Textentwurf deutlich schärfere Kritik an den Machthabern in Birma vorgeschlagen, doch waren bereits frühzeitig vor allem bei Russland und China auf Widerstand gestossen.