Eilmeldung

Eilmeldung

Elf Morde im russischen Dagestan

Sie lesen gerade:

Elf Morde im russischen Dagestan

Schriftgrösse Aa Aa

In Dagestan haben Unbekannte elf Menschen umgebracht. Vier Polizisten wurden beim Überfall auf ihr Revier getötet. Einem russischen Bericht zufolge waren es die gleichen Angreifer, die mit zusätzlichen erbeuteten Waffen dann ein Fitnesszentrum gleich in der Nähe überfielen. Dort erschossen sie sieben Frauen, offenbar Angestellte.

Verantwortlich für die Überfälle ist nach dagestanischen Behördengaben ein Mann, dessen Sohn letzten Monat von der Polizei erschossen worden war. Die russische Teilrepublik Dagestan liegt im Nordkaukasus, zusammen mit anderen Unruhegebieten wie Tschetschenien und Inguschetien. Auch in Tschetschenien wurden vier Polizisten sowie zwei Aufständische getötet, als es zu einer Schießerei kam. In Inguschetien war vor zwei Tagen ein Minister erschossen worden.