Eilmeldung

Eilmeldung

Bundesrat will Armee verkleinern

Sie lesen gerade:

Bundesrat will Armee verkleinern

Schriftgrösse Aa Aa

Der Bundesrat Ueli Maurer will die Schweizer Armee um ein Drittel verkleinern. Momentan sind die Eidgenossen international mit der KFOR-Truppe im Kosovo im Einsatz.

Reduzieren will der Chef des Departements für Verteidigung, Bevölkerungsschutz und Sport (VBS) vor allem die schweren Waffen wie Artillerie und Panzer. Ein Panzerkrieg in Europa sei “eher unwahrscheinlich”, begründete er seine Abbaupläne. Derzeit hat die Armee noch 120.000 aktive Soldaten sowie 80.000 Reservisten und 20.000 Rekruten. Der Abbau werde aber erst in etwa fünf bis sechs Jahren beginnen, schränkte Maurer ein. Zuerst müsse die Armee konsolidiert werden. Die Schweizer Armee war lange Zeit eine heilige Kuh. Um die Jahrhundertwende vom 19. zum 20. Jahrhundert erschuf man den Mythos, dass die Urväter die Demokratie mit der Waffe erkämpft und verteidigt hatten. Nun könnte es der Kuh aber ans Leder gehen.