Eilmeldung

Eilmeldung

Strenggläubige Katholiken gegen Madonna in Polen

Sie lesen gerade:

Strenggläubige Katholiken gegen Madonna in Polen

Schriftgrösse Aa Aa

Begeleitet von Protesten strenggläubiger Katholiken ist die amerikanische Pop-Ikone Madonna erstmals in Polen aufgetreten. Die nicht sehr zahlreich erschienenen Demonstranten versuchten, die Fans vom Besuch des “satanischen” Spektakels abzubringen, das ausgerechtenet am hohen katholischen Feiertag “Mariä Himmelfahrt” stattfand. 80.000 Besucher kamen dennoch zu der Show in Warschau. Das müsse jeder selbst entscheiden, sagte ein junger Mann: Wer in die Kirche gehen wolle, könne das gern tun, er gehe ins Konzert. Und eine Frau erklärte, sie finde es nicht schlimm, dass Madonnas Konzert an diesem Feiertag stattfinde. Ein Feiertag war es auch für die Diva persönlich: ihr 51.Geburtstag. Das Publikum brachte ihr ein kleines Ständchen. Aber den Rest des Programms besorgte Madonna.