Eilmeldung

Eilmeldung

Aus für polnische Werften? Investor passt

Sie lesen gerade:

Aus für polnische Werften? Investor passt

Schriftgrösse Aa Aa

Die Rettung der beiden polnischen Werften in Stettin und Gdingen ist vorerst gescheitert. Der Investor aus Katar, der die beiden vom Bankrott bedrohten Standorte kaufen wollte, hätte bis Montag um Mitternacht umgerechnet knapp neunzig Millionen Euro überweisen müssen, doch ging das Geld nicht ein, wie das Schatzministerium in Warschau mitteilte. Ein erster Zahlungstermin im Juli war schon verschoben worden, weil der Investor eine weitere Rechtsprüfung für nötig erachtete.

Der Verkauf und die Umstrukturierung der Werften waren von der EU-Kommission durchgesetzt worden. Sie hält die Staatshilfen, die die Werften erhielten, für illegal. Scheitert der Verkauf, müssten die Werften Konkurs anmelden. Die polnische Regierung will nun in Brüssel die Frist verlängern und nach einem neuen Investor suchen.