Eilmeldung

Eilmeldung

NATO betrachtet Wahlen in Afghanistan als Erfolg

Sie lesen gerade:

NATO betrachtet Wahlen in Afghanistan als Erfolg

Schriftgrösse Aa Aa

Nach Angaben der afghanischen Regierung sind am Wahltag bei Anschlägen von Militanten mindestens 26 Menschen ums Leben gekommen. Darunter waren auch Zivilisten. Mehrere Wahllokale blieben aus Angst vor Anschlägen geschlossen.

NATO-Generalsekretär Anders Fogh Rasmussen erklärte, unter dem Blickwinkel der Sicherheit seien die Wahlen besser verlaufen als erwartet. “Die Afghanen haben der Gewalt getrotzt, um ihre demokratischen Rechte wahrzunehmen”, so Rasmussen während eines Besuchs in Island. “Die Wahlen waren ein Erfolg, nicht zuletzt dank der Bemühungen der afghanischen Sicherheitskräfte.” 300.000 Sicherheitskräfte waren am Wahltag im Einsatz. Laut Präsident Karsai wurden in fast der Hälfte der 34 Provinzen des Landes Anschläge verübt. Die Regierung hatte während der Stimmabgabe eine Informationssperre über gewaltsame Zwischenfälle verhängt, um eine Einschüchterung der Wähler zu vermeiden.