Eilmeldung

Eilmeldung

Todesopfer bei Anschlagsserie

Sie lesen gerade:

Todesopfer bei Anschlagsserie

Schriftgrösse Aa Aa

Bei einer Serie von Selbstmordanschlägen sind in der russischen Teilrepublik Tschetschenien im Nordkaukasus mindestens vier Polizisten getötet worden. Nach Angaben der Behörden fuhren die männlichen Attentäter mit Fahrrädern gezielt auf Angehörige der Sicherheitskräfte zu und sprengten sich in die Luft. Nach Angaben der Agentur Interfax wurden auch mehrere Menschen verletzt, die vor einem Café saßen. Dem Vernehmen nach starben auch die Attentäter.

Die Polizei sperrte die Anschlagsorte ab und hinderte Journalisten daran, diese zu betreten. Im Juli waren bei eienm Anschlag in Grosny fünf Menschen getötet worden, als ein Selbstmordattentäter sich vor einer Konzerthalle in die Luft sprengte. An der Veranstaltung hatte auch der tschetschenische Präsident Kadyrow teilgenommen.