Eilmeldung

Eilmeldung

Neuer Bombenterror im Irak - 20 Tote

Sie lesen gerade:

Neuer Bombenterror im Irak - 20 Tote

Schriftgrösse Aa Aa

Bei zwei Bombenexplosionen sind in der Nähe der Stadt Kut südöstlich von Bagdad 20 Menschen ums Leben gekommen. Das wird aus Polizeikreisen berichtet. Mindestens 10 Menschen seien verletzt worden.

Die Bomben detonierten offenbar in zwei Bussen, die von Bagdad ins hauptsächlich von Schiiten bewohnte Kut unterwegs waren. Unter den Toten seien auch Frauen und Kinder, hieß es. In der vergangenen Woche waren bei Anschlägen in Bagdad mehr als 100 Menschen gestorben. Die hohen Opferzahlen setzen die Regierung von Ministerpräsident Nuri al-Maliki unter Druck. Sie hatte nach dem Abzug der letzten US-Soldaten aus Städten und Dörfern Ende Juni beteuert, irakische Militärs und der Polizisten könnten auch ohne die Amerikaner für Sicherheit sorgen.