Eilmeldung

Eilmeldung

Raumfähren-Start wegen schlechten Wetters verschoben

Sie lesen gerade:

Raumfähren-Start wegen schlechten Wetters verschoben

Schriftgrösse Aa Aa

Der Start der US-Raumfähre “Discovery” ist wegen schlechten Wetters aufgeschoben worden. Die Raumfähre sollte planmäßig um 7 Uhr 30 MESZ abheben. Doch in der Nähe der Startrampe in Florida zog eine Gewitterfront auf. Daher wurde der Start um einen Tag verschoben. Das Sicherheitsrisiko für die sieben Astronauten sei zu hoch, erklärten NASA-Vertreter am Weltraumbahnhof in Cape Canaveral.

Die Astronauten sollen zur Internationalen Raumstation ISS fliegen. An Bord der Discovery befinden sich Ausrüstungsgegenstände und wissenschaftliche Geräte für die Raumstation.

Schon der Start der vorangegangenen Mission mit der Raumfähre “Endeavour” musste mehrmals verschoben werden – wegen technischer Probleme und schlechten Wetters.