Eilmeldung

Eilmeldung

Wieder Selbstmord-Anschlag in Tschetschenien

Sie lesen gerade:

Wieder Selbstmord-Anschlag in Tschetschenien

Schriftgrösse Aa Aa

Bei einem Selbstmord-Anschlag in der russischen Kaukasus-Republik Tschetschenien
sind mindestens vier Polizisten ums Leben gekommen, einer wurde schwer verletzt.
 
Der Anschlag sei gegen 11.00 Uhr Ortszeit an einer Autowaschanlage in der Ortschaft Mesker-Jurt nahe Grosny verübt worden, hieß es aus Sicherheitskreisen.
 
Das Attentat geschah einen Tag nach dem überraschenden Besuch des russischen Ministerpräsidenten Wladimir Putin in Tschetschenien.
 
Erst am vergangenen Freitag waren in der Hauptstadt Grosny vier Polizisten bei zwei Explosionen umgekommen.
 
Die Regierung in Moskau hatte im April eine zehnjährige Operation gegen Untergrundkämpfer in Tschetschenien für beendet erklärt. Seither häufen sich die Gewaltakte – oft mit islamistischem Hintergrund.