Eilmeldung

Eilmeldung

Wall Street öffnet schwächer

Sie lesen gerade:

Wall Street öffnet schwächer

Schriftgrösse Aa Aa

Die Wall Street hat am Mittwoch trotz gestiegener Nachfrage an langlebigen US-Gebrauchsgütern schwächer eröffnet.

Der Dow Jones und der Nasdaq gaben jeweils um ein halbes Prozent nach. Auch die europäischen Aktienmärkte fielen. Trotz eines guten deutschen Geschäftsklimaindex gab der Dax seine Morgengewinne wieder ab. Auch der Euro fiel. Die Europäische Zentralbank setzte den Referenzkurs auf 1 Dollar 4270 fest. Das Barrel der Nordseesorte Brent kostete 70 Dollar 78. Das Texas Öl WTI wurde mit 71 Dollar 39 pro Barrel gehandelt.