Eilmeldung

Eilmeldung

Rätselraten um Haftentlassung

Sie lesen gerade:

Rätselraten um Haftentlassung

Schriftgrösse Aa Aa

Es war noch einmal der Versuch auf eine Antwort vom direkt Betroffenen, doch der schwer krebskranke Lockerbie-Attentäter Ali-Al-Megrahi war nicht in der Lage auf die Frage eines Reporters zu antworten.

Dieser wollte wissen, warum er aus der Haft entlassen wurde. Nach einem Bericht der britischen Sunday Times vom Sonntag sollten aber doch wirtschaftliche Interessen Grossbritanniens eine Rolle gespielt haben. Als Beweis für diese Behauptung dienten der Zeitung zwei Briefe des britischen Justizministers Jack Straw an seinen schottischen Kollegen Kenny MacAskill aus dem Jahr 2007. Bei dem Bombenanschlag auf eine Pan-Am-Maschine über der schottischen Ortschaft Lockerbie im Dezember 1988 waren 270 Menschen ums Leben gekommen. Al-Megrahi ist der bislang einzige Verurteilte in diesem Fall, in dem Libyen immer eine Rolle zugeschrieben aber nie nachgewiesen wurde.