Eilmeldung

Eilmeldung

Shanghai schreckt Börsen weltweit

Sie lesen gerade:

Shanghai schreckt Börsen weltweit

Schriftgrösse Aa Aa

Die europäischen Börsen haben meist negativ tendiert. Der DAX in Frankfurt rutschte mit 0,9 Prozent ins Minus, der SMI in Zürich schloss in etwa auf Freitagsniveau.

Deutliche Verluste aus Asien, vor allem an der chinesischen Börse in Shanghai, und eine schlecht gelaunte Wall Street schlugen auch den europäischen Anlegern auf die Stimmung. Die Aktien der Stahlunternehmen Salzgitter und ThyssenKrupp gerieten unter Druck, nachdem die asiatischen Branchenvertreter tief in der Minuszone geschlossen hatten. Der Kurs des Euro fiel. Die EZB legte den Referenzkurs bei 1,4272 Dollar fest.