Eilmeldung

Eilmeldung

Verbraucherpreise wieder gesunken

Sie lesen gerade:

Verbraucherpreise wieder gesunken

Schriftgrösse Aa Aa

Die Verbraucherpreise in der Eurozone sinken weiter. Die Inflationsrate in den 16 Ländern mit der Gemeinschaftswährung lag im August bei minus 0,2 Prozent im Vergleich zum August 2008. Dies teilte das EU-Statistikamt Eurostat in Luxemburg aufgrund einer ersten Schätzung mit.

Die Inflationsrate bleibt damit den dritten Monat in Folge im negativen Bereich, hat aber den Tiefpunkt bereits überwunden. Im Juli war der Preisverfall mit minus 0,7 Prozent noch ausgeprägter gewesen. Zum letzten Mal war die Rate im April positiv. Für die nahe Zukunft werden jedoch wieder Inflationszahlen mit positivem Vorzeichen erwartet. Der in der Urlaubssaison wie üblich angezogene Preis für Benzin verhinderte einen noch deutlicheres Abfallen der Inflationsrate ins Minus. Die Europäische Zentralbank wird Experten zufolge jedoch an ihrer Niedrigzinspolitik festhalten. Den Zinssatz wird sie somit auch bei ihren Beratungen am Donnerstag unverändert bei einem Prozent belassen.