Eilmeldung

Sie lesen gerade:

Abwrackprämie: Autobranche profitiert weiter


unternehmen

Abwrackprämie: Autobranche profitiert weiter

In vielen Ländern Europas haben die staatlichen Abwrackprämien auch im August der Autobranche kräftig unter die Arme gegriffen.

Der französische Automarkt etwa wuchs um sieben Prozent auf mehr als 110.000 Neuzulassungen. Die französischen Marken legten um 11,5 Prozent zu, die Importmarken um drei Prozent. Damit wurden den vierten Monat in Folge wieder mehr Autos zugelassen als ein Jahr zuvor. Einer deutschen Studie zufolge werden 2009 in Deutschland – wegen der Abwrackprämie – an die 20 Prozent mehr Fahrzeuge verkauft als im Vorjahr. Mit dem Auslaufen der Abwrackprämie sehen Branchenexperten allerdings harte Zeiten für die Autohäuser anbrechen. Der Absatz werde momentan “künstlich angetrieben” und breche 2010 dann massiv ein. In den USA war der 24. August der letzte Tag, an dem eine Abwrackprämie gezahlt wurde. Ford etwa konnte seinen Absatz um 17 Prozent steigern.

Jede Geschichte kann aus vielen Perspektiven erzählt werden. euronews Journalisten berichten in ihren Sprachen, mit ihrer Sicht der Dinge.

Nächster Artikel

unternehmen

Streik bei Air-Berlin-Tochter LTU