Eilmeldung

Eilmeldung

Arbeitslosenzahl auch im August gestiegen

Sie lesen gerade:

Arbeitslosenzahl auch im August gestiegen

Schriftgrösse Aa Aa

Die Zahl der Arbeitslosen in Deutschland ist zum ersten Mal seit 1997 im Monat August angewachsen. Sie stieg um 9000 auf 3,4 Millionen. Experten hatten mit noch mehr Arbeitslosen gerechnet.

Der Chef der Agentur für Arbeit, Frank-Jürgen Weise, zeigte sich pessimistisch. Er sagte: “Es wird mehr Entlassungen geben. Deshalb gehen wir davon aus, dass die Arbeistlosenzahlen im Herbst steigen.” Für 2010 rechnet Weise mit mehr als vier Millionen. Berlin sprach von sehr guten Zahlen, die für Stabilität auf dem Arbeitsmarkt stünden. Der deutsche Arbeitsminister Olaf Scholz erklärte: “Mit der Förderung der Kurzarbeit haben wir sichergestellt, dass viele Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer ihren Arbeitsplatz behalten haben und dass die Arbeitslosigkeit erneut nur geringfügig angestiegen ist.” Die Erwerbslosenquote betrug in ganz Deutschland im August 8,3 Prozent. Vor einem Jahr lag sie bei 7,6 Prozent. In den alten Bundesländern wurde für diesen August eine Quote von 7,1 Prozent angegeben, in Ostdeutschland von 12,8 Prozent.