Eilmeldung

Sie lesen gerade:

Libyen: Gaddafi feiert 40 Jahre Machtübernahme


Libyen

Libyen: Gaddafi feiert 40 Jahre Machtübernahme

Libyens Machthaber Muammar al Gaddafi hat sich zu seinem 40. Amtsjubiläum in Tripolis feiern lassen.

Nach jüngsten außenpolitischen Kapriolen schickten die meisten europäischen Staaten nur ihre Botschafter. Italiens sandte eine Fliegerstaffel, die den Jubilar mit Kunststückchen erfreuen sollte. In London riefen libysche Exil-Oppositionelle zum Umsturz auf. Mehrere afrikanischen Staatschefs waren anwesend, nicht zuletzt wegen des Sondergipfels der Afrikanischen Union am Vortag. Auch Venezuelas Präsident Hugo Chavez reiste an. Nachdem Gaddafi jahrelang Terrorgruppen unterstützt hatte, öffnet sich das ölreiche Libyen zunehmend gen Westen. Von Wirtschaftsinteressen motiviert, bemühten sich europäische Staaten zuletzt um Nähe zum dienstältesten Staatschef der Welt.

Jede Geschichte kann aus vielen Perspektiven erzählt werden. euronews Journalisten berichten in ihren Sprachen, mit ihrer Sicht der Dinge.

Nächster Artikel

welt

Danzig: Veröhnliche Töne zum Weltkriegsgedenken