Eilmeldung

Eilmeldung

SkyEurope gibt auf

Sie lesen gerade:

SkyEurope gibt auf

Schriftgrösse Aa Aa

Die ins Trudeln geratende Billigfluglinie SkyEurope gibt endgültig auf. Tausende Reisende sitzen im Ausland fest. Alle Flüge der slowakisch-österreichischen SkyEurope Airlines wurden mit sofortiger Wirkung eingestellt. Das teilte das unter Gläubigerschutz stehende Unternehmen mit. Die kleine Airline mit rund 700 Mitarbeitern hatte schon länger mit Zahlungsschwierigkeiten zu kämpfen.

Die 2001 von österreichischen Investoren gegründete Fluglinie hat Schulden in Höhe von 100 Millionen Euro angehäuft und allein bis Ende März 32 Millionen Euro Verlust gemacht. 2008 hatt sie noch 18 Flugzeuge, in diesem Jahr sieben.

SkyEurope-Kunden, die sich im Ausland befänden, müssten sich selbst um alternative Rückreisemöglichkeiten kümmern, sagte ein Sprecher der Fluglinie. Der Flughafen Wien hatte SkyEurope bereits Mitte August wegen unbezahlter Rechnungen die Zusammenarbeit verweigert, Passagiere wurden über Bratislava umgeleitet.