Eilmeldung

Eilmeldung

Afghanistan. Viele Tote bei NATO.-Luftangriff

Sie lesen gerade:

Afghanistan. Viele Tote bei NATO.-Luftangriff

Schriftgrösse Aa Aa

Bei einem von der Bundeswehr befohlenen Luftangriff, sind in Nordafghanistan Dutzende Menschen getötet worden. Wieviele Zivilisten durch die Bombadierung starben ist noch unklar. Taliban hatten in der Provinz Kundus zwei NATO-Tanklastzüge in ihre Gewalt gebracht. Sie wollten den Treibstoff für sich nutzen. Bei der Durchquerung des Flusses Kundus, sechs Kilometer vom deutschen Wiederaufbauteam entfernt, blieben sie mit den Fahrzeugen in einer Sándbank stecken. Dorfbewohner eilten herbei, um von den Taliban Benzin zu bekommen. Die deutsche Buindeswehr ordnete den Angriff durch NATO-Kampfflugzeuge an. Das Bundesverteidigungsministerium sprach von mehr als 50 getöteten Aufständischen und erklärte weiter, dass nach aktuellem Kenntnisstand keine Unbeteiligten bei dem Angriff ums Leben gekommen sind. Angehörige der Opfer aus dem betroffenen Dorf Hadschi bestätigten, wie auch der Gouverneur der Provinz, dass mehr als 150 Menschen bei dem Angriff getötet wurden.