Eilmeldung

Eilmeldung

Anschlag auf Bundeswehr bei Kundus

Sie lesen gerade:

Anschlag auf Bundeswehr bei Kundus

Schriftgrösse Aa Aa

Bei einem Selbstmordanschlag auf die Bundeswehr sind bei Kundus am Samstag vier deutsche Soldaten verletzt worden. Am Freitag waren bei einem NATO-Luftangriff zahlreiche Zivilisten getötet worden. Die Bundeswehr hatte den Angriff angefordert, nachdem die Taliban zwei Tankwagen in ihre Gewalt gebracht hatten. Nach Angaben des deutschen Verteidigungsministers sollte auf den deutschen Stützpunkt in Kundus ein Anschlag mit den Tankwagen verübt werden.

“Wir haben in drei jahrzehnten Krieg genug gelitten. Wir wollen Frieden. Der Vorfall gestern macht uns Sorgen und wir fragen uns, was wir tun und wohin wir gehen sollen”, klagt Mohammed Farid. Deutsche und amerikanische Offiziere trafen sich mit Angehörigen der Opfer des Luftangriffs. Die NATO befürchtet, dass auf Grund der zahlreichen zivilen Opfer die Unterstützung für die Internationale Schutztruppe ISAF in der Bevölkerung schwindet.