Eilmeldung

Eilmeldung

Berlin erhält spanischen Nobelpreis

Sie lesen gerade:

Berlin erhält spanischen Nobelpreis

Schriftgrösse Aa Aa

Berlin erhält anlässlich des 20. Jahrestages des Mauerfalls den Prinz von Asturien Preis in der Sparte Eintracht. Das teilte die Jury im nordspanischen Oviedo mit.

In der Begründung hieß es, die deutsche Hauptstadt sei ein Symbol für Freiheit. Der Fall der Berliner Mauer habe Millionen Menschen in aller Welt berührt. Die Ereignisse vor 20 Jahren hätten zudem in erheblichem Maß zur Wiederherstellung des Gleichgewichts zwischen Ost und West beigetragen. Berlin setzte sich gegen 43 Konkurrenten aus 26 verschiedenen Ländern durch, darunter Argentinien, Kuba, Venezuela und Italien. Der Preis ist mit 50.000 Euro dotiert. Die Kandidatur wurde unter anderem von dem Europaabgeordneten Martin Schulz vorgeschlagen. Die Kategorie Eintracht ist die letzte von insgesamt acht Sparten. Zu den Preisträgern der vergangenen Jahre gehörten unter anderem Ingrid Betancourt, Daniel Barenboim, UNICEF und Joanne K. Rowling. Die Auszeichnungen werden im Oktober vom Prinzen von Asturien, dem spanischen Thronfolger Felipe, in Oviedo überreicht.