Eilmeldung

Eilmeldung

Präsidentschaftswahlen in Afghanistan

Sie lesen gerade:

Präsidentschaftswahlen in Afghanistan

Schriftgrösse Aa Aa

Bei den Präsidentschaftswahlen in Afghanistan kann Amtsinhaber Hamid Karsai nach offiziellen Angaben mit 54,3 Prozent der abgegebenen Stimmen rechnen.

Nach Auswertung der Ergebnisse aus der Mehrheit aller Wahllokale liegt Herausforderer und Ex-Aussenminister Abdullah Abdullah bei 28,1 Prozent der Stimmen. Nach den Wahlen am 20. August hatte Abdullah seinem Kontrahenten Karsai erneut Wahlfälschung vorgeworfen. Eine Zusammenarbeit mit Karsai schloss er wiederholt aus. Sollten sich die Ergebnisse als verbindlich erweisen, gilt Karsai als gewählt. Ein zweiter Wahlgang im Oktober wäre somit nicht notwendig.