Eilmeldung

Eilmeldung

Fernseh-Wahlkampf in Portugal

Sie lesen gerade:

Fernseh-Wahlkampf in Portugal

Schriftgrösse Aa Aa

Ähnlich wie in Deutschland geht auch der Wahlkampf in Portugal in seine entscheidende Phase. Die Portugiesen wählen ebenfalls am 27.September ein neues Parlament. Jetzt kam es zum Fernsehduell der beiden Top-Kandidaten um´s Amt des Minister-Präsidenten, Amtsinhaber Jose Socrates von den Sozialisten und Manuela Ferreira Leite von den Sozialdemokraten, die in Portugal allerdings eine Mitte-Rechts-Partei ist. Eines der wichtigsten Themen war die Wirtschaftspolitik.

Herausforderin Leite warf ihrem Kontrahenten Versagen in der wirtschaftlichen Krise vor. Ministerpräsident Socrates wies dagegen auf entsprechende Erfolge seiner Regierungspoltik hin. Letzten Umfragen zufolge wird es ein Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen den beiden grossen Parteien geben. Um eine regierungsfähige Mehrheit zu bekommen, könnte es in Portugal zu einer grossen Koalition kommen. Oder aber zu einer Koalition mit einem Juniorpartner aus den Reihen der kleineren Parteien, wie z.B. den Sozialisten und dem Linken Block, dessen Spitzenkandidat zuletzt immer mehr Zustimmung erhielt.