Eilmeldung

Eilmeldung

Obama liest Wall Street die Leviten

Sie lesen gerade:

Obama liest Wall Street die Leviten

Schriftgrösse Aa Aa

Der amerikanische Präsident Barack Obama hat ein Jahr nach dem dramatischen Zusammenbruch der Investmentbank Lehman Brothers einen neuen Vorstoß für eine umfassende Regulierung der Finanzbranche unternommen.

Obama sagte in der Federal Hall in unmittelbarer Nähe zur New Yorker Börse an der Wall Street: “Wir werden nicht zulassen, dass dieses verantwortungslose Verhalten, das dieser Krise zu Grunde lag, sich wiederholen kann. Zuviele wollten nur ans schnelle Geld und gierten nach dem goldenen Bonus. Die Wall Street darf nie wieder Risiken eingehen, ohne an die Konsequenzen zu denken.” Nach Obamas Finanzreformplan sollen die US-Notenbank und die Regierung mehr Macht und Kontrolle erhalten, Finanzprodukte deutlich stärker reguliert und Verbraucher besser vor Risiken geschützt werden. Daneben ist eine Verbraucherbehörde zur Aufsicht über Finanzprodukte wie Hypotheken und Kreditkarten vorgesehen, und Hedge-Fonds sollen sich von einer bestimmten Größe an überwachen lassen müssen.