Eilmeldung

Sie lesen gerade:

Sarkozy droht schon mit Abreise


wirtschaft

Sarkozy droht schon mit Abreise

Frankreichs Präsident Nicolas Sarkozy hat mit Blick auf den bevorstehenden G20-Gipfel in Pittsburgh mit seiner vorzeitigen Abreise gedroht, falls es keine konkrete Entscheidung über Bonuszahlungen für Manager gibt. Dies berichtet “Le Figaro”.

Sarkozy fordert – gemeinsam mit der deutschen Kanzlerin Angela Merkel und dem britischen Premierminister Gordon Brown – das Ende garantierter Bonuszahlungen.

Jede Geschichte kann aus vielen Perspektiven erzählt werden. euronews Journalisten berichten in ihren Sprachen, mit ihrer Sicht der Dinge.

Nächster Artikel

wirtschaft

Zwangsvollstreckungen bei 300.000 Haushalten