Eilmeldung

Eilmeldung

US-Handelsstreit mit China drückt auf die Märkte

Sie lesen gerade:

US-Handelsstreit mit China drückt auf die Märkte

Schriftgrösse Aa Aa

Die europäischen Börsen haben sich im Minus aus dem Handelsgeschehen verabschiedet. Der Dax in Frankfurt und der SMI in Zürich schlossen mit minus 0,1 Prozent.

Der Handelsstreit zwischen China und den USA zieht seine Kreise und drückt auf die Laune sowohl an der Wall Street als auch diesseits des Atlantik. Der Dollar ist daher wieder gefragter. Somit fiel der Eurokurs. Die EZB setzte den Referenzkurs bei 1,4561 Dollar fest. Das Barrel Brent kostete in London 67,40 Dollar, WTI wurde in New York mit 68,90 Dollar pro Barrel gehandelt.