Eilmeldung

Eilmeldung

Gesprächen zwischen Netanjahu und Mitchell ohne Ergebnis

Sie lesen gerade:

Gesprächen zwischen Netanjahu und Mitchell ohne Ergebnis

Schriftgrösse Aa Aa

In Jerusalem sind Gespräche zwischen dem israelischen Ministerpräsidenten Benjamin Netanjahu und dem US-Nahostgesandten George Mitchell ergebnislos zuende gegangen. Meinungsunterschiede herrschen vor allem im Hinblick auf die israelischen Siedlungsaktivitäten im Westjordanland. Im Falle einer Einigung wird mit einem Dreiertreffen zwischen US-Präsident Barack Obama, Netanjahu und Palästinenserpräsident Mahmud Abbas in der kommenden Woche gerechnet.

Netanjahu sagte, Israel habe den USA und den Palästinensern die Hände gereicht, um Frieden, Wohlstand und Sicherheit für die Region voranzubringen. Die USA und die Palästinenserführung fordern einen vollständigen Siedlungsstopp. Netanjahu betonte, es werde keinen kompletten Baustopp geben, die 2500 Wohnungen, die sich bereits im Bau befänden, würden fertiggestellt. Mitchell wollte noch an diesem Dienstag mit Abbas zusammentreffen.